Heute habe ich mir mal 2 Stunden Zeit genommen, um das gute alte Helios 44-4 Objektiv an die Kamera zu packen. Auf nach Wismar und eine Runde durch die Stadt. Das Objektiv wurde Mitte der 80-er in Russland in einer großen Stückzahl produziert. Die erste Version kam 1958 auf den Markt, als billige Kopie des deutschen Zeiss Biotars. Das Objektiv ist nicht gerade scharf, die Bilder sind recht kontrastarm, vor allem wenn man abblendet. Aber es hat dieses mega swirlige Bokeh, das es berühmt gemacht hat. Fazit: Das teil hat Charme, ich mag es.

Categories: Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.