Pentacon Six / 16.06.2020

Ich hatte an diesem Tag Lust den Lomography Color Negative 400 Film zu testen. Da bot es sich an, die Pentacon Six einzupacken und am Schloss Wiligrad spazieren zu gehen. Das erste Bild (besser das Dreiviertelbild) ist noch bei mir im Garten.

more than honey / Tag 8

Die Bienensaison ist schon weit fortgeschritten. An diesem Tag stand Milbenkontrolle und Fütterung auf dem Programm. Man kann entweder mit einer Futtertasche füttern oder mit einer Futterschale in einer Futterzarge. Die Schale verhindert, das die Bienen im Futtersaft ertrinken. Das wird in der Futtertasche durch Korkstückchen erreicht, die auf dem Futtersaft schwimmen.

Berlin Kuhdamm

Zum Kuhdamm zieht es mich immer wieder hin. Die Dauerbaustelle macht wirklich nicht viel her. Ich finde es megaspannend, dass zwischen dem ganzen Baudreck Luxusuhren mit einem Stückpreis von 100.000 € angeboten werden. Ich dachte immer, das Luxus ein gewisses Ambiente verlangt. Das ist zur Zeit auf dem Kuhdamm definitiv nicht gegeben.

Berlin Mitte

Was wäre ein Besuch in Berlin ohne Brandenburger Tor, Regierungsviertel und einem Abstecher zum Alex? So eine Touristen-Tour muss einfach sein.

Berlin – Hamburger Bahnhof

Der „Hamburger Bahnhof“ ist ein tolles Museum für zeitgenössische Kunst. Die aktuelle Installation „It Wasn’t Us“ von Katharina Grosse ist ein buntes Farbenspektakel. In der Ausstellung „Zeit für Fragmente“ sind auch Installationen von Joseph Beuys und Bilder von Andy Warhol zu sehen. Eine echt sehenswerte location. Auch das Gelände zwischen Hauptbahnhof und Invalidenpark bietet viele…

Berlin – Kladow

Wenn ich in Kladow Freunde besuche, mache ich immer einen Abstecher an den Fähranleger und auf das Gelände der Klinik Havelhöhe. Ich mag die alten Gebäude und das Flair.

more than honey / Tag 7

Gestern habe ich mit dem Demeterimker Mirko Lunau aus Ahrensboek (http://www.melimalum.de) die neuen Bienenstöcke begutachtet, welche mit den eingefangenen Schwärmen bestückt wurden. Zur Pflege der Jungvölker gehört die Kontrolle der „Windeln“ auf Milben und das Betrachten der Brutwaben.

Photowalk durch Ratzeburg

Ratzeburg hat mich nicht wirklich überzeugt. Es war recht leer in der Stadt. Ich bin ziellos ohne Plan umhergewandert und habe mich eingelassen auf das, was mir begegnet. Was mich sehr beeindruckt hat, war der Nischenraum im Dom mit der Christusfigur und dem Stuhl davor. Da kam nur noch Stille in mir hoch. Ich habe…