Empty Spaces

Gestern habe ich den halben Tag in Kühlungsborn verbracht. Ich dachte das nun, wo die Lockerungen in der Gastronomie angefangen haben und am Samstag die Hotels wieder öffnen, die Städte sich wieder mit Menschen füllen. Weit gefehlt! Ich habe Kühlungsborn noch nie so leer und trostlos erlebt. Viele Geschäfte waren geschlossen, nur ein 2 Cafés luden zum Kaffee trinken ein. Ich habe mehr Schaufensterpuppen als Menschen gesehen an diesem Ort. Furchtbar. Und die Menschen, die ich gesehen habe, waren zum Teil sehr angespannt. Corona zehrt so langsam an den Nerven der Leute. Das ist deutlich spürbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.