Ostersonntagsspaziergang in Bad Boltenhagen

Durch eine Anzeige in der Zeitung bin ich auf den Töpfermarkt in Bad Boltenhagen gestoßen. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Der Markt war recht klein, die Töpferwaren haben mich nicht wirklich zum Kauf angeregt. Tausend mal gesehen, immer das Gleiche. Nicht wirklich etwas Neues. Zudem kamen immer mehr Menschen in den Ort, die von einer Imbissbude zur nächsten Eisdiele zogen, um anschließend die Strandpromenade wie eine Herde entlangzulaufen. Nicht mein Ding. Ich bin dann noch eine Stunde ziellos mit dem Rad durch den Ort gefahren. Dann musste ich flüchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.